SCHRITT HALTEN – MITHALTEN – der sorgsame Umfang mit den eigenen Ressourcen

Wir leben in einer Zeit der stetigen Beschleunigung. Das ist unübersehbar. Schneller, immer schneller ist das Motto. Um nicht zurück zu bleiben, müssen alle Kräfte mobilisiert werden, oft bis an die Grenze der Leistungsfähigkeit und manchmal darüber hinaus. In Unterschied zu den elektronischen Geräten, die 24 Stunden am Tag in Betrieb sind, ist der Mensch jedoch nicht unendlich belastbar. Will er seine Kräfte nicht vorzeitig vergeuden, muss er mit seinen Ressourcen haushalten. Gelingt das nicht, kann Überforderung schnell zum Dauerzustand mit entsprechenden Folgen werden.
Der menschliche Organismus ist nur für kurze Phasen einer überhöhten Belastung ausgelegt, danach benötigt er Zeit zur Regeneration. Hält die Überforderung länger an, sinkt die Leistungsfähigkeitrelativ rasch ab, während die Fehleranfälligkeit analog dazu ansteigt. Der Organismus reagiert auf solche Situationen mit Stresssymptomen wie etwa Schlafstörungen, erhöhte Reizbarkeit, Erschöpfungszuständen. Diese Symptome haben die Eigenschaft, sich im sozialen Umfeld, etwa im familiären Rahmen oder auch beruflich noch zu verstärken.

Seminarinhalte:
> Wie kann ich meine Grenzen rechtzeitig erkennen?
> Welche körperlichen Signale nehme ich war und wie wirke ich denen entgegen?
> Wie finde ich eine rationale Einstellung zu den an mich gestellten Anforderungen, die sowohl
meine Leistungsfähigkeit als auch die Lust an der Arbeit erhält?
> Wie erreiche ich einen Zustand der „Gelassenheit“, der mir ermöglicht, mit meinen
Ressourcen sorgsam umzugehen und sie zielorientiert einzusetzen?

Methoden:
> Analyse der Stressoren
> Körperübungen nach AVIVA Methode
> Atemübungen
> Entspannungsreisen
> Praktische Übungen für den Alltag

Ihr Nutzen:
Durch ein sensibles, sowohl geistiges wie körperliches Einfühlen, können Sie spüren, was im Moment
für Sie wichtig ist. Sie lernen, sich Zeit für Übungen zu nehmen, die Sie dabei unterstützen, Ihre Kräfte
in Balance halten und Ihren Alltag besser gelingen zu lassen.

Sonstige Informationen:
> Keine Voraussetzungen notwendig
> Teilnahmezertifikat beim Abschluss
> Teilnehmeranzahl: max. 14
Dauer: 2 Tage/16 Arbeitseinheiten

Infos und Buchung unter: office@truebswasser.com